Inhaltsverwaltung in Power Apps-Portalen

Avatar of David Zimmermann David Zimmermann - 11. November 2020 - Dynamics 365

Im Veröffentlichungsstatus kann man die Definition des Inhaltslebenszyklus im Portal definieren. In einer einfachen Konfiguration bestimmt der Veröffentlichungsstatus, ob die zugehörige Entität im Portal als sichtbar / veröffentlicht betrachtet wird. In komplexeren Konfigurationen kann der Release-Statustyp einen mehrstufigen Prozess zum Überprüfen und Veröffentlichen von Inhalten mit Sicherheitsbeschränkungen in jeder Phase definieren.

Man sagte, Power Apps-Portale seien nur gut für die Erstellung von Funktionen. Man sagte, dass Power Apps-Portale keine Inhaltsverwaltung durchführen können. Man sagte, dass Power Apps-Portale den Veröffentlichungszyklus nicht unterstützen, ohne Seiten offline zu schalten. Dies gehört somit der Vergangenheit an.

 

youtu.be/DmmNMshWid8

 

In diesem Video erfährt man, wie man mithilfe von Sprachbefehlen im Power Apps-Portal einen echten Veröffentlichungszyklus erstellen und die Staging-Umgebung sowie die Freigabe mit einem Klick unterstützen.

Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.

0 Kommentare

<