Microsoft Ignite 2020

Avatar of David Zimmermann David Zimmermann - 30. September 2020 - Strategic IT

 Microsoft Ignite 2020: Neue Funktionen in Microsoft Teams für produktivere Zusammenarbeit und ein verbessertes Wohlbefinden

Technologie pur von Experten für Experten – das ist das Prinzip der Fachkonferenz Ignite, zu der Microsoft alljährlich lädt. Dieses Prinzip blieb auch bestehen, aber ansonsten war vieles anders in diesem Jahr. Die diesjährige Ausgabe der Technologiekonferenz fand am 22., 23. und 24. September 2020 statt, zum Schutz der Gesundheit von Kunden, Partnern und Mitarbeitern allerdings nur virtuell.

In über 800 Sessions rückten beispielsweise Themen wie ProduktivitätMobile Arbeit und HomeofficeMicrosoft Power Platform oder Entwicklernews in den Fokus.

 

 

-„Erwartungsgemäß stand dieses Jahr das mobile Arbeiten besonders im Vorderfrund, Stichwort Homeoffice. Dabei spielen sowohl die Sicherheit auf Basis des Microsoft 365 Defenders als auch Erweiterung in Microsoft Teams wie dem Together-Mode und den neuen Breakout Räumen eine wichtige Rolle“,

-Interessierten hat Microsoft zum Überblick eine Videoauswahl zusammengestellt, die etwa den Modern WorkplaceAzure (Active Directory / Arc / AI / Stack) oder Home Learning behandeln.

-Lesen Sie außerdem, welche neuen Funktionen die Nutzer konkret zu Microsoft Teams erwarten (von benutzerdefinierten Layouts über die Optimierung der Telefonie bis hin zur Integration der Power BI App).

Homeoffice und Gesundheit

Seit dem Ausbruch von COVID-19 hat sich das Arbeitsverhalten vieler Menschen stark verändert – insbesondere für Beschäftigte im Büro, die nun vermehrt im Homeoffice arbeiten. Längere Arbeitszeiten, eine Vielzahl an virtuellen Meetings und Erreichbarkeit auch außerhalb der Kernarbeitszeit gehen nicht spurlos an uns vorüber. Die dritte Ausgabe des Work Trend Index zeigt, welche Auswirkungen das auf unsere Gesundheit und unser Wohlergehen haben kann. Um dem entgegenzuwirken, wird Microsoft Teams stetig weiterentwickelt. Im Folgenden werden die neuen Funktionen vorgestellt, die Microsoft im Rahmen der Ignite 2020 angekündigt hat und mit denen wir euch helfen möchten, gesund und produktiv zu bleiben.

Im Rahmen des Work Trend Index hat Microsoft untersucht, wie sich die neue Arbeitssituation auf das Wohlbefinden der Menschen auswirkt. Dafür haben Sie weltweit Firstline- und Wissensarbeiter*innen befragt. Die Ergebnisse zeigen deutlich: Fast jede*r Dritte (30 Prozent) fühlt sich ausgelaugt bei der Arbeit. Die Gefahr eines Burnouts steigt. Neben der fehlenden Trennung von Privat- und Berufsleben sowie der Isolation von Kolleg*innen ist laut unserer Umfrage die höhere Arbeitsbelastung einer der größten Stressfaktoren. Die Ergebnisse des aktuellen Work Trend Index [1] zeigen auch, dass sich die wöchentliche Anzahl der Meetings und Calls in Microsoft Teams verdoppelt hat (55 Prozent). Nicht nur die Dauer von Besprechungen steigt, sie finden zunehmend auch außerhalb der traditionellen Arbeitszeiten statt.

 

 

Die Aufzeichnungen der verschiedenen Keynotes und Sessions der Microsoft Ignite 2020 stehen On-Demand auf der Ignite-Webseite zur Verfügung. Besuchen Sie die Eventwebseite und holen Sie sich wertvolles Fachwissen zu Microsoft 365, Microsoft Azure und Co. und werfen Sie einen Blick in die nahe Zukunft.

https://myignite.microsoft.com/home

Neuer Kommentar

0 Kommentare

<