Web summit 2018

Avatar of David Zimmermann David Zimmermann - 15. November 2018 - Strategic IT

Letzte Woche fand der Web Summit 2018 statt, die größte Tech Conference der Welt. Initiiert in Dublin und letzteres in Lissabon.Diesmal nahmen 70.000 Menschen aus aller Welt an dieser 4-tägigen Veranstaltung teil.

Die Konferenz hatte eine große Eröffnungsveranstaltung mit einigen großartigen Rednern. Höhepunkt der Eröffnungsnacht war der Aufruf von Tim Berners-Lee, dem Erfinder des WWW, einen "Vertrag" zu initiieren, um das Web zu einem "öffentlichen Gut", einem "Vertrag" zwischen Nutzern, Unternehmen und Regierungen auf der ganzen Welt zu machen, um das Web zu einem besseren und sichereren Ort zu machen.

Was kommt als nächstes? Wie sieht die Zukunft aus?

Die Antwort war da, klar, fett, laut, es gab zwei Hauptthemen: Künstliche Intelligenz und Blockchain. Von beiden wird erwartet, dass sie die Zukunft gestalten und Lösungen für viele der heutigen Herausforderungen bieten. Die Branche investiert viel in diese Bereiche und versucht, es für Unternehmen und Fachleute attraktiv zu machen, sich zu engagieren.

Was ist in meiner Nähe? Was ist Deutsch?

Und Deutschland war durch eine öffentliche Organisation, die Digital Hub Initiative, vertreten.

Eine Investition des Bundesministeriums für Wirtschaft, Mittelstand und Energie, um Deutschland zu einem attraktiven Standort für Start-ups zu machen. 

Was gibt es für mich?

Als Microsoft-Partner ist das für uns der Hauptstand, um zu erfahren, was es von ihnen Neues gibt, und um zu verstehen, worauf sie sich konzentrieren und wie wir Ihre Innovation an die Produkte und Lösungen anpassen können, die wir unseren Kunden anbieten.

Microsoft wurde bei dieser Veranstaltung mit künstlicher Intelligenz vorgestellt, als Möglichkeit, die Gesellschaft und die Mitarbeiter zu stärken.

Es wurde eine breite Palette von KI-Ansätzen vorgestellt, die Probleme aus dem wirklichen Leben aufzeigen und zeigen, wie man KI einsetzt, um das Beste aus unseren Daten herauszuholen.

Sie veranstalteten auch mehrere Workshops, um die Mitarbeiter in der Anwendung der in Azure verfügbaren KI-Komponenten zu schulen. Die Anwendungsfälle der Workshops waren absolut interessant und inspirierend, damit Wir mit Ihrer Praxis arbeiten und darüber nachdenken können, was Wir mit KI bei Unseren aktuellen oder zukünftigen Projekten lösen können. 

Ist Dynamics CRM bereit für die KI?

Leider noch nicht, aber Microsoft hat auf dem Web Summit 2018 eine Erklärung abgegeben, sie investieren wirklich in KI und sie sind entschlossen, in naher Zukunft KI-Komponenten für Dynamics CRM zu entwickeln.

Bis dahin haben wir genügend Zeit, uns mit dem Bestehenden vertraut zu machen und uns zu schulen, unsere Denkweise etwas zu ändern, um KI als Option in Betracht zu ziehen, wenn wir mit einer Geschäftsanforderung unserer Kunden konfrontiert werden.

Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.

0 Kommentare

<